Krimi-Dinner Wiener Brut

Krimi-Dinner Wiener Brut
Produktcode: wienerbrut
Ihr Preis: 69,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Stückzahl auf Lager: 14

ACHTUNG Veranstaltung wegen Corona-Krise verschoben

neuer TErmin steht noch nicht fest

Sonntag 05.04.2020 Gasthof Klement Isen

Beginn 18 Uhr, Einlass ab 17:30 , Sie werden platziert

Wien bleibt Wien? Die traditionsgeprägte Wiener Kaffeehauskultur befindet sich im Umbruch. Der ehemalige Rotlichtbaron, Tohon Ludovico Turacek, kauft die legendärsten Wiener Kaffeehäuser auf und lässt sie nach seinen eigenen, progressiven Vorstellungen renovieren. Ein Tabubruch mit Folgen: Das Turaceks Café Central kann zunächst nicht eröffnet werden, denn der "schöne Klaus", Turaceks Mitarbeiter, liegt dort ermordet im Festsaal! Über ihm baumeln hunderte tote Ratten und der Täter hinterlässt eine perfide Nachricht: Es werden weitere Tote folgen ... Ausgerechnet jetzt ist Polizeidirektor Konarek erkrankt und gezwungen, sich vertreten zu lassen. Von einer zwielichtigen Chefinspektorin, die nichts dagegen tun kann, dass sich die Situation immer weiter zuspitzt. Wird man in Wien jemals wieder Kaffeehaus-Müßiggang auf höchstem Niveau betreiben können? Es sieht nicht danach aus!

Das Menü

 

Rindssuppe mit Fridattenstrudel
***
Carpaccio vom Serviettenknödel
gebratene Schwammerl | Kernöl
Käferbohnen
***
Wiener Tafelspitz von der Kalbin
oder
Filet von der Alpenforelle
frisches Wurzelgemüse | Erdäpfel in Petersilien
***
Geeister Marillenknödel
Beerenragout